Wehr Mellnitz

Die Maßnahme erfolgte durch die  DEGES als Ausgleichsmaßnahme für den  Bau der 2. Strelasundbrücke.

Die Mellnitz-Üselitzer Wiek wurde am 19. August 2011 geflutet. Die Wasserfläche beträgt ca. 100 ha.

 

Die Mindestwasserstände werden durch das Wehr zur Puddeminer Wiek und den Schöpfwerken automatisch durch Pegel gehalten.

Die Baukosten betrugen insgesamt ca. 3 Mio. Euro.

Theme von Anders Norén